Existenzgründerangebot

Was ist Javascript und welche Risiken birgt es?

Mit der Scriptsprache Javascript können kleine Programmabläufe auf dem Rechner Webseitenbesuchers ausgeführt werden. Dies kann bereits beim Aufruf der Seite geschehen oder während des Besuches auf der Webseite um z.B. eine Interaktion mit dem Webseitenbesucher zu ermöglichen.

Aufgrund der Tatsache, dass statische Webseiten nun mal statisch sind, bieten sie dem Webseitenleser relativ wenig Komfort. Um dem Nutzer den Aufenthalt ein wenig angenehmer zu gestalten greifen einige Webdesigner auf Javascript zurück. In den meisten Fällen lässt sich der Einsatz von Javascript glücklicherweise vermeiden, manchmal (z.B. bei Webshops) allerdings macht der Einsatz jedoch Sinn und kann nur schwer umgangen werden.

Javascript hat im Normalfall keinen Zugriff auf Ihre Festplatte, deshalb braucht bei Ihnen nicht gleich Panik ausbrechen wenn ein Javascript gestartet wird. Behandeln Sie dieses Thema mit einem gesunden Menschenverstand wird in der Regel nichts großartig passieren. Die meisten Manipulationen, die mit Javascript erfolgen sind das Öffnen neuer Browserfenster mit z.B. Werbung. Durch den Einsatz von Popup-Blockern lässt sich dies aber in den Griff bekommen.

Seriöse Webdesigner / Webseitenbetreiber werden in der Regel keinen groben Unfug anstellen, denn in der Regel ist es ja gewünscht, dass man die besuchte Webseite ein weiteres Mal besucht.

In Situationen, in denen man auf Webseiten unterwegs ist, denen man "nicht vertraut" macht es aber sicherlich Sinn Javascript zu deaktivieren. Wie Sie herausfinden, ob bei Ihnen Javascript aktiviert oder deaktiviert ist und wie Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren bzw deaktivieren erfahren Sie nachfolgend.

Ist Ihr Javascript aktiviert? - Der Test

Nein, Javascript ist derzeit nicht aktiviert.
Sie verwenden folgenden Browser:
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)

Um Javascript zu aktivieren müssen Einstellungen an Ihrem Internetbrowser vorgenommen werden. Welche diese sind hängt davon ab welchen Browser Sie benutzen und in welcher Version. Grundsätzlich ist zu raten den Browser regelmäßig zu aktualisieren. Ein Update können Sie meist direkt auf der Webseite des Herstellers downloaden.

Informieren Sie sich hier gerne weiter über verschiedene Internetbrowser. Hier erfahren Sie auch, wo Sie ein Update für Ihren Browser erhalten.

Wie aktiviert man Javascript im Browser?

Javascript aktivieren im Internetexplorer IE7, IE8

  • Klicken Sie auf Extras und wählen dort den Punkt Internetoptionen
  • Wechseln Sie zum Reiter Sicherheit
  • Wählen Sie die Internet-Zone an und klicken dann auf Stufe anpassen
  • Den Punkt Active Scripting unter Scripting setzen Sie auf aktivieren bzw bestätigen
  • Bestätigen Sie Ihre Angaben mit OK (zweimal) und laden Sie die Seite mit einem Tastendruck auf die Tastatur-Taste F5 neu.

Javascript aktivieren im Opera

  • Klicken Sie auf Extras und wählen dort den Punkt Schnell-Einstellungen
  • Aktivieren Sie den Punkt Javascript aktivieren
  • Bestätigen Sie Ihre Angaben mit OK und laden Sie die Seite mit einem Tastendruck auf die Tastatur-Taste F5 neu.

Javascript aktivieren im Mozilla Firefox

  • Klicken Sie auf Extras und wählen dort den Punkt Einstellungen
  • Wechseln Sie zum Reiter Inhalt
  • Aktivieren Sie den Punkt Javascript aktivieren
  • Bestätigen Sie Ihre Angaben mit OK und laden Sie die Seite mit einem Tastendruck auf die Tastatur-Taste F5 neu.

Wir auf http://www.pentzek.orgverwenden fast kein JavaScript! Versprochen!